Rock in der Region Vorentscheid • 19. November 2016
Emerson Prime | Halfway Awesome | Renegades | Falling Bricks

Gemeinsam mit einer fünfköpfigen Fachjury entscheidet das Publikum, welche Band im Finale gegen die Gewinner der Vorentscheide in Bramsche, Georgsmarienhütte und Osnabrück antritt. Ein Wochenende im Tonstudio und 1000 Euro Preisgeld winken den zwei besten Bands dann als finaler Hauptgewinn. Die Gewichtung der Stimme des Publikums und die der Jury liegt bei jeweils 50 Prozent, teilen die Veranstalter mit. Vier Bands treten in Bad Essen gegeneinander an:

Die Musik von Emerson Prime aus Hannover besteht aus einer eigenen Mischung aus Soul-, Funk-, Hip-Hop- und Jazzelementen, heißt es in der Mitteilung. Halfway Awesome aus Osnabrück sind mexikanisch angehaucht und spielen vorwiegend Punkrock und Hardcore. Renegades aus Melle sind eine fünfköpfige Hardrock- und Stonerband. Musikalische Hauptzutat bei Falling Bricks aus Bielefeld seien harte Gitarrenriffs und melodischer Gesang.

weitere Konzerte

Rock in der Region 2019 (10. November 2019)

Rock in der Region 2018 (10. November 2018)

Rock In Der Region 2017 (18. November 2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü