Zuhause-Festival 2016 • 28. Mai 2016
Fenster Auf Kipp | BEARDLESS (ex. Halfway Decent) | The Aqualung

Heimat – Fremde – Imigration: das Motto, unter dem das abschließende Festival der BOB-Initiative auf der Venner Mühleninsel stand, hätte nicht aktueller sein können. Was die Jugendlichen im Altkreis Wittlage unter „Zuhause“ verstanden, präsentierten sie in einem kurzweiligen Programm.

Erster teilweise musikalischer Auftritt am Nachmittag war Uwe-Kersten Uecker mit einer Lesung sowie mehreren Liedern passend zum Festival-Motto . Vor allem seine eigene, optimistische Bearbeitung von „Das Leben ist schön“ – einem Stück, in dem Sarah Connor ihren eigenen Tod besingt – überzeugte dabei.

Ebenfalls einen musikalischen Beitrag zum Oberthema hatte „Fenster auf Kipp“ im Gepäck. Dass Quintett aus Venne besingt mit „Wo bin ich Zuhause“ ihre Heimat und was sie jetzt, wo sie häufig in der Fremde sind, noch immer damit verbinden. Auf der Mühleninsel wurde es nach Einbruch der Dunkelheit im Rahmen des Konzerts der regional erfolgreichen Gruppe vorgestellt.

Der Auftritt von „Fenster auf Kipp“ – dem Gewinner von „Rock in der Region 2014“ – war zugleich der spätabendliche Höhepunkt des Festivals. Dem Voraus gingen jeweils einstündige Einheizer-Gigs von „Halfway Decent“ (aus Bramsche/Engter) sowie „The Aqualung“ (aus Osnabrück und Berlin).

 

Text von Steffen Meyer, 30. Mai 2016, Wittlager Kreisblatt

weitere Konzerte

INI:ROCK 6 (29. Oktober 2011)

Rock In Der Region 2017 (18. November 2017)

INI:CONTEST 2017 (22. April 2017)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü