INI:Session 01

Musik, Kultur und Unterhaltung ortsunabhängig hautnah erlebbar machen: Das ist die Idee hinter unserer neuen Konzertreihe, den INI:Sessions. Wie wir das erreichen? Wir laden talentierte Musiker*innen zu unverwechselbaren, stilvollen Drehorten ein und nehmen ihre Performance mit hochwertigem Ton- und Videoequipment auf. Zudem lockern wir die Atmosphäre durch persönliche Gespräche mit den Bands auf.

Bei der INI:Session 01 hat das talentierte Duo Elua Two in Juttas Kochbar gezeigt, mit wie viel technischer Finesse und Soul-Einflüssen das Singer/Songwriter-Genre bereichert werden kann. Ihre Fähigkeiten demonstrierten Marlene und Nils an Gesang und Gitarre mit einer soul-typischen Gelassenheit. Denn während sie die Songs zwar laid-back mit einer Einladung zum Kopfnicken spielen, fügen Elua Two ihren Arrangements gleichzeitig eine Menge Nuancen hinzu, die jeden Musikfan begeistern.

Im Gespräch mit unserem Moderator Hendrik verraten Elua Two außerdem, wieso sie Musik statt Chemie studieren, wie sie mit ihrer geplanten EP vorankommen und was sie an der Pandemie am meisten nervt. Da auch die INI:Session noch unter strengeren Corona-Auflagen aufgezeichnet wurden, hatte die Musik:INI in Abstimmung mit dem Landkreis Osnabrück ein Hygienekonzept ausgearbeitet, welches alle an der Veranstaltung beteiligten Personen einhielten.

OLB Stiftung

Wir danken der Projektförderung der OLB-Stiftung, welche es uns ermöglicht hat, die INI:Session 01 zu finanzieren. Durch die Unterstützung konnten wir unserem Vereinssziel nachgehen und die regionale Musikkultur im Osnabrücker-Land während der Corona-Pandemie fördern.

Event Design Veranstaltungsservice

Wir danken dem Event Design Veranstaltungsservice, insbesondere Holger Ufer, der uns bei der Umsetzung der INI:Session 01 materiell und organsatorisch unterstützt hat. Ohne die Hilfe, wäre die Veranstaltung in der Form nicht möglich gewesen.

Elua Two

Elua Two – Zwei, die sich musikalisch gefunden haben. Seit 2016 treten Marlene und Nils gemeinsam als Duo auf und vereinen mit Gesang und E-Gitarre geschmackvoll das Beste aus Pop und Soul. Sie performen ihre selbstgeschriebenen Songs auf ihre eigene Art; Marlene mit ihrer markant-souligen Stimme und Nils, ideenreich an der Gitarre mit gefühlvollen Riffs. Der charakteristische Sound ist unverwechselbar und lässt die Zuhörer*innen in eine andere Welt eintauchen. Zurzeit widmen sich die beiden insbesondere dem Songwriting um 2021 ihre erste EP zu veröffentlichen, womit die unverwechselbaren Melodien auch außerhalb von Konzerten zu hören sein werden.

BlütenGenuss

„Ich bin Jutta Lange, Mutter zweier Kinder. Ich habe Hauswirtschafterin gelernt und Ökotrophologie studiert. Als ich später Koch- und Ernährungskurse an der VHS gab, stellte ich fest wieviel Freude es den Kursteilnehmern gab. Besonders die Themenkurse, die nur einen Abend dauerten fanden viel Beachtung. Die Teilnehmer sagten mir, sie würden mal wieder gern in netter Atmosphäre neue Anregungen erfahren. Da war die Idee geboren: Warum nicht mal mit Freunden einen netten Abend verleben und dabei neue Rezepte erlernen, die zwar besonders aber von jedermann nachzukochen sind. Eben von Jedem „kochbar“ sind.

2010 war es soweit, meine langjährige Freundin Gunhild Honermeyer wollte ihr Geschäft umstrukturieren und bot mir Fläche in ihrem Ladenlokal an. Wir nannten die gemeinsame Idee „Blütengenuss“.“

Jutta Lange,
Inhaberin „BlütenGenuss“
Menü